März 2013

Liebe Tögingerinnen und Töginger,

mit Werner Noske als dem Mann für den Rathaussessel ist uns ja ein regelrechter Coup gelungen. Ein Mann, der in ganz Töging von allen Gruppen und Altersklassen anerkannt und geachtet ist.

 

Überall wird man darauf angesprochen: „Ein super Schachzug, ein toller Mann, der soll Bürgermeister werden“, so die große Meinung in Töging. Und Werner Noske – das wisst auch Ihr, ist in der Tat der Richtige Mann für das Höchste Amt in unserer Stadt:

  • Als Vereinsvorsitzender im größten Verein der Stadt hat er einen hervorragenden Draht zu allen Bevölkerungsgruppen und weiß um die Probleme der Kinder, der Jugendlichen, der Familien und der Senioren. Er hat ich in dieser Position jahrzehntelange Erfahrung angeeignet.

  • Gerade weil er nicht im Töginger Stadtrat sitzt, ist er der Richtige. Und dazu gibt es auch weitere Beispiele in Bayern. Ein Thomas Herker aus Pfaffenhofen a.d. Ilm war ein politisch völlig unbeschriebenes Blatt, ehe er auf Anhieb bei seiner ersten Kandidatur den Rathaussessel errang. Von Michael Adam, der 2008 ohne Stadtratsmandat Bürgermeister von Bodenmais und nur drei Jahre später Landrat in Regen wurde, ganz zu schweigen.

  • Werner Noske hat Visionen, hat Ideen, und kann die Tögingerinnen und Töginger begeistern, gemeinsam an der Zukunft unserer Stadt zu arbeiten. Das brauchen wir in Töging! Keinen bloßen Verwalter, sondern einen Gestalter, der Töging weiter nach vorne bringt.

 

Wir wissen, dass der Druck mit unserem Vorschlag auf unsere politischen Gegner größer wird, bis sie einen Kandidaten nominiert. Warum sagen die anderen Fraktionssprecher nicht einfach wer antritt? Dazu gab es etliche Möglichkeiten. Beispielsweise beim Neujahrsinterview in der PNP oder beim Starkbieranstich in Töging, als einer persönlich angesprochen wurde. Warum bleiben die anderen Namen, die seit längerem im Gespräch sind im Raum stehen ohne als Blödsinn oder als abwegig vom Tisch gewischt zu werden? Wohl nur deswegen, weil manche anderen Kandidaten gar nicht auf Dauer Bürgermeister in Töging sein wollen. Deswegen hofft mancher, dass ein anderer oder eine andere seinen Hut in den Ring wirft und an ihm dieser Kelch – der für Werner Noske das schönste Amt überhaupt ist – an Ihm vorüber geht. Es bleibt daher abzuwarten, ob der Richter mangels anderer Alternativen doch noch antreten muss.

 

Wir, liebe politischen Gegner, laden Euch herzlich ein, den allseits beliebten, anerkannten und hoch geschätzten Werner Noske mit zu unterstützen. Das würde wahre Größe beweisen. In Burghauser macht es die Konkurrenz ja vor. Wenn es um Tögings Zukunft geht, wenn es um die Sache geht und nicht um reines Machtgehabe, dann sind wir jederzeit für ein Gespräch dazu offen.

 

Eure Töginger SPD

 

 

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

BayernSPD Landtagsfraktion

BayernSPD Landtagsfraktion

Facebook

hier geht´s zur Facebook Seite

Stadträte

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

27.11.2017, 19:00 Uhr OV Burghausen: politisches Cafe

29.11.2017, 19:00 Uhr konstituierende Sitzung UB Vorstand

01.12.2017, 19:30 Uhr OV Altötting: Schafkopfturnier 2017
Unser beliebtes und traditionelles Schafkopfturnier im Trostberger Hof. Herzliche Einladung an ALLE!

11.12.2017, 20:00 Uhr Weihnachtsfeier

Alle Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis