Krankenhaus Burghausen: Zukunft mit Notaufnahme und Altersmedizin

Veröffentlicht am 14.06.2018 in Gesundheit

Im Umfeld: Kooperation mit Fachärzten und privaten Angeboten – Geriatrie als möglicher Schwerpunkt – Steindl: „Schließungsszenario“ ist Vergangenheit

Burghausen (rob). Klein aber mit Perspektive: ein Krankenhaus rund um einen Kern aus Notaufnahme und Innerer Medizin – mit kurzen Wegen zu ambulanter, fachärztlicher Versorgung, wie sie teils heute schon besteht. Ein Schwerpunkt kann die Altersmedizin sein – eine private Tagespflege-Einrichtung soll Mitte 2019 den Betrieb in der Nachbarschaft aufnehmen. Diese möglichen Eckpunkte für die Entwicklung des Krankenhauses Altötting schilderten Prof. Michael Kraus, ärztlicher Direktor der Kreiskliniken Altötting-Burghausen, Dr. Martin Feuchtenberger als ärztlicher Leiter der medizinischen Versorgungszentren Burghausen-Altötting und Burghausens Bürgermeister Hans Steindl, der u.a. auf ein bestehendes medizinisches Umfeld am Krankenhaus-Standort hinwies. Zum SPD-Infotermin waren am Dienstag etwa 40 Besucher in die Krankenhaus-Cafeteria gekommen.

weiterlesen

 

 

 

Homepage SPD Burghausen

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Facebook

hier geht´s zur Facebook Seite

Stadträte

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

22.08.2018 AsF Burghausen - Ferienprogramm - Anmeldung ist nur am 6.7.18 möglich !!
Zu Besuch bei der Modelleisenbahnanlage in Tittmoning Wir bestaunen eine imponierende Anlage mit Bergen …

03.09.2018, 19:00 Uhr OV Garching: offener Stammtisch

04.09.2018, 19:30 Uhr OV Burghausen: Vorstandssitzung
Die vereinsinterne Sitzung ist nicht öffentlich.

15.09.2018, 09:00 Uhr Infostand Landtag-/Bezirkstagswahl

19.09.2018, 19:00 Uhr OV Altötting: aktuelle Stunde

Alle Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis