SPD Frühschoppen: Aktuelles zum Trinkwasser

Veröffentlicht am 20.10.2016 in Lokalpolitik

Breiten Raum nahm beim letzten SPD Frühschoppen die derzeitigen Probleme bei der Trinkwasserversorgung ein.

3. Bürgermeister Günter Zellner fasste die Zusammenhänge der Trinkwasserproblematik der letzten Jahre zusammen. Fest steht nun, dass Baumängel am neu gebauten Tiefbehälter für die Verunreinigung des Trinkwassers verantwortlich sind und nicht die vor einigen Jahren eingebaute UV Anlage.
Um die zukünftige Versorgung mit Trinkwasser sicher zu stellen, wurde vom Stadtrat ein Antrag auf eine Probebohrung zum Bau eines Tiefenbrunnens beschlossen.
SPD Ortsvorsitzender Marco Harrer stellte dazu fest: "es ist ein Erfolg der SPD, dass wir jetzt auf eigenes Tiefenwasser setzten."
Hatte doch der amtierende erste Bürgermeister und seine Mehrheitsfraktion noch vor einem Jahr für den Anschluss an die Altöttinger Wasserversorgung plädiert. "Nur durch unsere Hartnäckigkeit im Stadtrat gehen wir den Weg für eine eigene Wasserversorgung" so Harrer.
In der anschließenden Diskussion mit anwesenden Bürgern wurden Fragen zum Thema Trinkwasser beantwortet. Dabei warb 3. Bürgermeister Zellner für mehr Sachlichkeit in der Diskussion. Diese hätte er sich vom politischen Gegner auch in der letzten Wahlperiode des Stadtrates gewünscht.

 

Stadträte

Facebook

hier geht´s zur Facebook Seite

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

13.09.2019, 19:00 Uhr UB- Sitzung geschäftsführender Vorstand (nicht öffentlich)
Die interne Sitzung ist nicht öffentlich.

19.09.2019, 19:00 Uhr UB- erweiterte Vorstandsitzung

08.11.2019, 19:00 Uhr UB- Sitzung geschäftsführender Vorstand
Die interne Sitzung ist nicht öffentlich.

14.11.2019, 19:00 Uhr Unterbezirkskonferenz mit Wahlen

15.03.2020, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahlen

Alle Termine

Mitglied werden!

Mitglied werden!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis